Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
JO MALONE LONDON Ginger Beer Cologne Unisex Duft limitiert JO MALONE LONDON
Ginger Beer Cologne
Unisex Duft limitiert
Inhalt 30 ml (CHF 2.614,67 / 1 l )
CHF 78,44
NEU
JO MALONE LONDON Passiflora Cologne Unisex Duft limitiert JO MALONE LONDON
Passiflora Cologne
Unisex Duft limitiert
Inhalt 30 ml (CHF 2.614,67 / 1 l )
CHF 78,44
NEU
JO MALONE LONDON Emerald Thyme Cologne Unisex Duft limitiert JO MALONE LONDON
Emerald Thyme Cologne
Unisex Duft limitiert
Inhalt 30 ml (CHF 2.614,67 / 1 l )
CHF 78,44
NEU
Privilegiert!
JO MALONE LONDON Myrrh & Tonka Body & Hand Wash Intense Körper & Hände JO MALONE LONDON
Myrrh & Tonka Body & Hand Wash Intense
Körper & Hände
Inhalt 250 ml (CHF 262,88 / 1 l )
CHF 65,72
JO MALONE LONDON Rose & Magnolia Cologne Unisex Duft JO MALONE LONDON
Rose & Magnolia Cologne
Unisex Duft
Inhalt 50 ml (CHF 2.162,40 / 1 l )
CHF 108,12
JO MALONE LONDON Rose Amber Cologne Unisex Duft JO MALONE LONDON
Rose Amber Cologne
Unisex Duft
Inhalt 50 ml (CHF 2.162,40 / 1 l )
CHF 108,12
JO MALONE LONDON Rose Blush Home Candle Duftkerze JO MALONE LONDON
Rose Blush Home Candle
Duftkerze
Inhalt 200 Gramm (CHF 344,50 / 1 kg )
CHF 68,90
1 von 8
Zuletzt angesehen

JO MALONE – WER IST DIE FRAU HINTER DER MARKE?

Joanne Lesley Malone – besser bekannt unter dem Namen Jo Malone ist berühmt für ihre Mischung unkonventioneller Ingredienzen und die Kreation verschiedenartiger Parfums, die sich zu einzigartigen Düften kombinieren lassen. Ihr Name ist zum Inbegriff für Luxus und Genuss geworden. Bereits als junges Mädchen stellte Jo Malone ihre eigenen Düfte aus Blumen aus dem eigenen Garten und geriebener Camay-Seife her. Ihr Elternhaus befand sich in Bexleyheath, Kent - ihre Mutter war von Beruf Kosmetikerin und ihr Vater Künstler. Malone verdiente Ihren Lebensunterhalt als Floristin, und nachdem sie in ihren frühen Zwanzigern in die Fußstapfen ihrer Mutter trat und Kosmetikerin wurde, gab sie nach ihrer Floristik-Arbeit abends Gesichtsbehandlungen und begann mit der Herstellung eigener Beadeöle.

Ihr Behandlungsstil fokussierte sich auf die Gesichtsmassage und diverse aromatisierte Salben. Da sie sich keine eigenen Geschäftsräume leisten konnte, verrichtete sie die Gesichtsbehandlungen in ihrer Wohnung. Als ihr Geschäft zunahm, kam sie auf die Idee, ihren Klienten ein kleines Zeichen der Wertschätzung zu überreichen, und begann, auf ihrem heimischen Herd Badeöl zu mixen. Ihr erstes Badeöl war eine Komposition aus Muscat & Ginger – Muskatnuss und Ingwer, das sie als Danksagung an ihre Kunden verschenkte, und ihre Kunden waren aus dem Häuschen. Nach einem Kundenauftrag über 100 Flaschen, die bei einer Party neben jedes Gedeck gelegt wurden, kamen sechsundachtzig Interessenten zu ihr zurück und wollten mehr.

DIE ANFÄNGE VON JO MALONE ALS BRAND

Malone hatte bereits einige Jahre zuvor damit begonnen, ihre süchtig machenden, auf natürlichen Zutaten basierenden Düfte zuhause in ihrer Küche zu kreieren, obwohl sie keine formale Ausbildung genossen hatte. Ihre Colognes enthielten lediglich eine oder zwei Duftkomponenten, völlig im Gegensatz zu den meisten Duftkreationen, die eine komplexe Mischung aus Kopf-, Herz- und Basisnoten enthalten. Malones Linie enthielt Limetten-, Vetiver-, Salbei- und weitere Duftnoten, die miteinander kombiniert werden können. Im Alter von 19 Jahren lernte sie ihren Ehemann Gary kennen, und damit nahm ihr Geschäft mit ihren handgemachten Düften und Kerzen an Fahrt auf.

JO MALONE WÄCHST

Bald hatte ihr  Ehemann seine Beschäftigung als Landvermesser an den Nagel gehängt, um seiner Frau beim Abfüllen und Vermarkten ihrer Kreationen zu helfen. Als Gary es leid war, bis tief in die Nacht in ihrer gemeinsamen Wohnung zu arbeiten, fand er ein Ladenlokal in der 154 Walton Street in London, welches er renovierte, und das zum Standort ihres gleichnamigen Geschäfts wurde. Als es im Oktober 1994 in diesem gehobenen Einkaufsviertel eröffnet wurde, bildeten sich lange Warteschlangen von Kunden entlang der Walton Street. Jo Malones Parfumlinie lockte eine kultähnliche Anhängerschaft prominenter Klienten in ihr Geschäft und die Brand avancierte damit innerhalb kürzester Zeit zu einer der renommiertesten britischen Parfümmarken. 1999 eröffnete sie ihr Flagship Store in der Sloane Street in London.

DER INTERNATIONALE AUFSTIEG VON JO MALONE

Malones Kollektion avancierte gleichermaßen zum Favoriten von Insidern der Fashion-Industrie und Celebrities bis hin zu Serena Linley, der Schwiegertochter der verstorbenen britischen Prinzessin Margaret. In den USA wurde die Brand durch den Auftritt von Gründerin Jo Malone in der Oprah Winfrey Show bekannt. Dawn Mello, Präsidentin des Luxuskaufhauses Bergdorf Goodman in Manhattan, schloss einen Vertrag mit Malone, der ihre Linie 1998 in das Luxus-Store an der Fifth Avenue in New Yorks Stadtteil Manhattan brachte. Schon bald darauf unterbreitete der Konzern Estée Lauder ein Angebot, aber Malone wollte das Unternehmen, das sie 1983 in ihrer Küche gegründet hatte, nicht verkaufen, ganz gleich zu welchem Preis.

DIE KOOPERATION MIT ESTÉE LAUDER COMPANIES

1999 schließlich verkaufte Jo Malone London (JML) ihr Unternehmen dann doch für einen angeblich astronomisch hohen Millionenbetrag an Estée Lauder Companies – wobei Jo Malone als Vorsitzende und Kreativdirektorin weiterhin an der Führungsspitze des Unternehmens  blieb – und bekam dadurch Zutritt zu hochmodernen Industrielabors. Der Lauder-Deal verhalf Malone zu Niderlassungen in hochpreiseigen luxuriösen amerikanischen Stores wie Saks Fifth Avenue und Neiman Marcus, und Anfang 2001 konnte sie ihren ersten eigenen amerikanischen Shop im New Yorker Landmark Flatiron Building eröffnen. Auch dort ist einer ihrer ersten und größten Verkaufsschlager nach wie vor einer ihrer generellen Topseller: Lime, Basil and Mandarin. Weitere Kassenmagneten sind das kaffeeähnliche Black Vetyver Café, Amber & Lavender und French Lime Blossom, das seine Inspiration bei einem Bummel auf den Pariser Champs-Elysées fand. Malone sagt selbst, dass sie ihre Ideen für neue Düfte zuweilen aus eher ungewöhnlichen Quellen schöpft, wie dem Innenleben eines Pferdegeschirrs oder dem Duft von Ingwertee.

JO MALONES TRENNUNG VON ESTÉE LAUDER

Bis 2006 arbeitete Malone für Estée Lauder als Kreativdirektorin von Jo Malone weiter und verkaufte die Brand schlussendlich vollständig an Estée Lauder Companies. "Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, um diese Entscheidung zu treffen, da sich die Marke in einer sicheren Position befindet und ich viele andere Träume und Leidenschaften habe, die ich erfüllen möchte", erklärte sie damals, hatte sich aber zu einem nachvertraglichen Wettbewerbsverbot verpflichten lassen, das ihr für eine Dauer von 5 Jahren nach Austritt aus dem Unternehmen untersagte, neue Düfte oder Hautpflegelinien zu kreieren. Im Jahr 2011 dann kündigte sie die Gründung ihrer neuen Duftmarke Jo Loves an und lancierte es im November desselben Jahres.

Bis 2014 erschuf die Parfümeurin Christine Nagel 47 Düfte für Jo Malone, darunter Wood Sage & Sea Salt im Jahre 2014, ein salziger Hautduft.  Es war ebendieser Duft, der 2015 von den Marie Claire International Fragrance Awards eine Auszeichnung als gewagtester Duft des Jahres für Frauen erhielt.

JO MALONE HEUTE

Die Produktpalette von Jo Malone London umfasst faszinierende Colognes und Colognes Intense, die mit dem Fragrance Combining™ Effekt nach Belieben individuell gemixt werden können. Dazu gesellen sich atemberaubende Raumdüfte, aromatische Duftkerzen sowie parfümierte Körperpflegeprodukte, welche die Düfte der Duftlinien ergänzen. Die jeweiligen Kollektionen werden von renommierten Meisterparfümeuren in Kooperation mit den führenden Kreativköpfen Londons konzipiert und zum Leben erweckt – in der malerischen Kulisse 52 Gloucester Place, einem Stadthaus im georgianischen Stil aus dem 18. Jahrhundert, welches das Jo Malone Creative Studio und der Unternehmenssitz ihr Zuhause nennen. Mit Düften wie Nutmeg & Ginger, einer Kombination aus lebhaften Gewürzen, Zitronenschale und warmen Holznoten, oder Lime Basil & Mandarin, einer frischen Zitrusmischung mit fruchtigem Basilikum als Herznote, positioniert sich die Marke an der Spitze der Duftindustrie.

Jo Malone selbst verkörpert in ihrer Person genau das, was die Seele der von ihr geschaffenen Marke ist - klar, modern und vollkommen unkompliziert.

Die für Jo Malone als Brand typische cremefarbene Box mit schwarzem Rand und schwarzer Schleife ist bis heute ihr Markenzeichen.